Wenig spektakulär, trotzdem zu machen

Wenig spektakulär, trotzdem zu machen

Wenig spektakulär, trotzdem zu machen

Einsätze kleinerer Art beschäftigten die Freiwilligen Feuerwehrleute aus Seeheim seit Monatsbeginn. Zunächst landete am Tag der Deutschen Einheit ein Rettungshubschrauber vor dem Gerätehaus in der Philipp-März-Straße. Hierbei werden Patienten aus dem Rettungswagen umgeladen in den Helikopter, die Feuerwehr sichert den umliegenden Bereich bei Start und Landung des Fliegers entsprechend ab. Zwei Tage später musste in der Bergstraße ein auf die Straße gestürzter Baum entfernt werden,… Weiterlesen

“Es ist fünf vor zwölf”

“Es ist fünf vor zwölf”

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Seeheim mit mahnenden Worten Die Personalstärke bei Einsätzen am Tag war ein großes Thema kürzlich bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim in der Fahrzeughalle des Stützpunkts. Pandemie-bedingt hatte das Bilanzziehen nicht wie üblich im Januar stattgefunden, sondern wurde in den September verlegt. Wehrführer Jens Ramge musste in seinem Bericht für 2020 den Verlust von fünf Einsatzkräften beklagen, die entweder umgezogen sind… Weiterlesen

JHV aufgeteilt

JHV aufgeteilt

Die für Freitag, 3. September, um 19 Uhr in der Fahrzeughalle des Feuerwehrstützpunkts geplante Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim wird pandemie-bedingt gesplittet. Dies hat der Vereinsvorstand auf einer Sondersitzung beschlossen, Hintergrund ist die wieder dynamisch zunehmende Inzidenz neuer Corona-Infektionsfälle im Landkreis Darmstadt-Dieburg und den Nachbarkreisen. So findet die Hauptversammlung für den öffentlich-rechtlichen Teil der Wehr (Einsatzabteilung) wie angekündigt statt, die des Vereins wird auf einen… Weiterlesen

Doppelter Einsatz

Doppelter Einsatz

Am Dienstag, 2. Juni, wurden die freiwilligen Feuerwehrleute aus Seeheim am Nachmittag nach Jugenheim alarmiert. Dort hatte der Dachstuhl des historischen Hauses „Krone“ bei Bauarbeiten Feuer gefangen. Das Gebäude war jahrelang als Seniorenheim bekannt und wird derzeit saniert. Gemeinsam mit den Einsatzkräften der Jugenheimer Feuerwehr wurde der Brand zunächst gelöscht, ehe man noch vorhandene Glutnester beseitigte und Brandgut zum Nachlöschen aus dem Gebäude brachte. Aus… Weiterlesen

Klein, aber gehäuft

Klein, aber gehäuft

Aus dem Einsatzgeschehen: Am 26. April wurden die freiwilligen Feuerwehrleute aus Seeheim ins Ober-Beerbacher Tal gerufen. Auf der dortigen Landesstraße 3098 qualmte ein Quad, was sich vor Ort als technischer Defekt ohne Brandgefahr herausstellte, so dass die drei eingesetzten Fahrzeuge bald wieder ins Gerätehaus zurückfahren konnten. Drei Tage später und bereits um 6.20 Uhr am Morgen waren die Blauröcke im Sinne der Sicherheit des Straßenverkehrs… Weiterlesen

Gesichter unter Helmen

Gesichter unter Helmen

Weltweit gibt es viele Tage, die gewisser Dinge oder Tätigkeiten huldigen. Einer davon ist der Internationale Tag der Feuerwehrleute am 4. Mai, bisher jedoch wenig bekannt. Das Datum geht zurück auf den Namenstag des Heiligen St. Florian, dem Schutzpatron der Blauröcke, sowie auf eine private Initiative australischer Brandschützer, die damit seit 1998 an fünf bei einem Lauffeuer ums Leben gekommene Kameraden erinnern. So weit sind… Weiterlesen

Gegenmittel zum Datenwald

Gegenmittel zum Datenwald

Zahlen und Fakten rund um eine Freiwillige Feuerwehr wie der aus Seeheim sind zwar beeindruckend und wichtig, jedoch wirken sie aneinandergereiht oft auch abstrakt und trocken. Vor allem klassische Jahresberichte können in diese Falle tappen und ihre eigentlich interessanten Inhalte im Dickicht der Statistik verstecken. Wie kann man das verhindern und zugleich den Menschen in Seeheim, Malchen und der Netzwelt lesenswert zeigen, was ihre Feuerwehr… Weiterlesen

Rauch, Baum, Feuer, Tragehilfe

Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim aus den vergangenen Wochen im Überblick: Am 8. März hatte in einem Wohnhaus im Balkhäuser Tal ein Rauchmelder ausgelöst. Nach intensivem Lüften und dem Verbringen des geringen Brandguts ins Freie war die Gefahr schnell gebannt. Ein weiterer ausgelöster Rauchmelder hielt die Einsatzkräfte drei Tage später auf Trab. Hier war die Adresse jedoch unbewohnt, das Erkunden ergab keine Ursache, weswegen… Weiterlesen

Vor 60 Jahren: Großbrand einer Scheune am 16. März 1961

Vor 60 Jahren: Großbrand einer Scheune am 16. März 1961

Dieser Beitrag stammt aus dem Archiv der FF Seeheim Am 16. März 1981 wurde die Seeheimer Feuerwehr zum Brand der an der Schlossstraße gelegenen, aber zum Anwesen Darmstädter Straße 17 gehörigen Scheune alarmiert. Die Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim berichtet darüber wie folgt: „Alarmierung durch die Sirene um 1.27 Uhr. Scheunenbrand bei Heinrich List Darmstädterstr. (Darmstädter Straße) 17. Schon auf dem Wege zum Gerätehaus sah… Weiterlesen

Vielfältig zu Diensten

Vielfältig zu Diensten

Einige Einsätze meist kleinerer Art hatte die Freiwillige Feuerwehr Seeheim in den vergangenen Wochen zu bewältigen. Darunter befand sich etwa ein auf eine Telefonleitung gestürzter Ast im Ortsteil Stettbach, der vom Korb der Seeheimer Drehleiter aus mit der Kettensäge entfernt wurde. Grünes an ungünstiger Stelle gab es wenige Tage später auch in Seeheim im Bereich der Straße Im Schecken, wo die Einsatzkräfte das Gleisbett der… Weiterlesen