Die ausgelöste Brandmeldeanlage im Lufthansa Conference & Training Center rief am Montag (12. Oktober) um 13.18 Uhr die Seeheimer Wehr auf den Plan. Die Überprüfung vor Ort durch die Feuerwehr ergab, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Am Dienstag (13. Okober) wurde die Freiwillige Feuerwehr  Seeheim zu zwei Einsätzen gerufen. Die erste Alarmierung erfolgte um 19.24 Uhr wegen des Brandes einer Abfalltonne in der Breslauer Straße. Mit dem Schnellangriffsrohr eines wasserführenden Löschfahrzeuges wurde der Brand in kurzer Zeit zunichte gemacht. Für die Umgebung bestand keine Gefahr.  Eine weitere Alarmierung erfolgte um 23.02 Uhr. Gemeldet war eine Rauchentwicklung im Bereich der Sandstraße. Die Erkundung vor Ort durch die Einsatzkräfte ergab, dass die Rauchentwicklung von einem Ofen ausging. Der  Verursacher wurde veranlasst, das Feuer zu löschen.