Wohnungsbrand

Einsatznummer: 0362021
Datum: 18. April 2021
Alarmzeit: 22:22 Uhr
Dauer: 1 Stunde 8 Minuten
Alarmierungsart: Pager, SMS
Art: Feuermeldung
Einsatzort: Weedring, Seeheim
Mannschaftsstärke: 31
Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, LF 10/10, DLK 23/12, TLF 24/50, RW, FLMF
Weitere Kräfte: Gemeindebrandinspektor, Notarzt, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Gestern Abend um 22.22 Uhr wurden unsere Kameradinnen und Kameraden zu einem Wohnungsbrand in ein Mehrfamilienhaus in den Weedring alarmiert. Es brannte in der Küche und hatte bereits auf die Gardinen übergegriffen.

Glücklicherweise konnte durch das mutige Eingreifen eines Nachbarn mittels Feuerlöscher schlimmeres und erheblicher Sachschaden verhindert werden.

Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte die Brandstelle, dass es nicht zu einer erneuten Entzündung kommen konnte. Gleichzeitig wurden Lüftungsmaßnahmen über die Drehleiter durchgeführt, um die Wohnung von Rauch zu befreien.

Insgesamt gab es zwei verletzte Personen, wobei eine zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht wurde. Die Wohnung ist aktuell nicht bewohnbar, die Bewohner kamen aber bei Verwandten unter.

Bilderverzeichnis:

  • Einsatz 0362021 – Drehleiter vor Wohnhaus: FF Seeheim/Luc Kumle
  • Einsatz 0362021 – LF16/12 mit Blaulicht: FF Seeheim/Luc Kumle
  • Einsatz 0362021 – Drehleiter mit Lüfter: FF Seeheim/Luc Kumle