Im Rahmen des diesjährigen Dienst- und Ausbildungsplanes stand am vergangenen Dienstag (08. August) bei der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim eine Übung zur technischen Hilfeleistung mit dem Schwerpunkt Ziehen und Heben an.

Die Feuerwehrleute Stefan und Matthias Götz hatten die Übungsszenarien sehr realistisch vorbereitet. An drei eigenständigen Einsatzstellen galt es, unter Baumstämmen eingeklemmte Personen – übungsgemäß natürlich in Form von Dummies – zu retten. Hierbei kamen auch hydraulisches Rettungsgerät, Flaschenzug sowie Hebekissen zum Einsatz. Auf Grund der jeweiligen Einsatzlage waren bei der Rettung der „Personen“ auch vorausschauendes Denken und Improvisationsgeschick gefragt.

Zudem wurde auch der fachgerechte Einsatz von Kettensägen bei der Baumfällung trainiert.

In einer abschließenden Besprechung äußerte sich die Wehrführung positiv über den Ablauf der Übung.

Fotos: Feuerwehr Seeheim