Zum  mittlerweile schon traditionellen alljährlichen „Schnauz“-Kartenturnier für alle Seeheimer Feuerwehrleute am vergangenen Freitag (08. November) hatte die Ehren- und Altersabteilung der Wehr wieder in den Stützpunkt  eingeladen.

Der Sprecher der Ehren- und Altersabteilung, Hagen Milius, der die Veranstaltung auch organisiert hatte, begrüßte die Gäste und dankte den Helferinnen und Helfern für deren Beitrag zum guten Gelingen des Turniers sowie allen Spendern für die Bereitstellung der der Preise.

Nachdem man sich an hervorragend zubereitetem Kartoffelgemüse und Hausmacher Wurst für das anstehende Turnier  gestärkt hatte, begannen für die 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Vorrundenspiele.

Nach einer spannenden Endrunde belegten Beate Schneider, Thomas Hartmann und Sascha Roß die vorderen drei Plätze. Die Sieger konnten sich über attraktive Preise freuen. Aber auch der Letztplatzierte ging nicht leer aus. Er erhielt zum Trost einen großen Ring Fleischwurst.

In gemütlicher Runde klang der Abend danach  aus.

Copyright alle Fotos: Edith und Claus Anders

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Seeheim weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen zu dem oben aufgeführten Ereignis aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind.

 Es wird versucht, die Berichte so objektiv wie möglich zu schreiben sowie zudem darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Seeheim keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt.

 Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

 Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem gültigen Urheberrecht.

Es ist nicht gestattet, Texte (auch in Auszügen) oder jegliches Bildmaterial ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim für andere Medien einzusetzen.

 Für den Fall der Zuwiderhandlung werden rechtliche Schritte vorbehalten.