Dass die Jugendfeuerwehr nicht nur den Bereich „Brandbekämpfung“ zum Thema hat, bewies die Jugendfeuerwehr Seeheim bei Ihrer wöchentlichen Zusammenkunft am vergangenen Dienstag (26. März). Thema an diesem Nachmittag war die „Technische Hilfeleistung“.

So galt es beispielweise, einen Gegenstand aus der Distanz zu bergen, ohne näher an diesen herantreten zu können. Hier waren sowohl technisches Geschick als auch eigenständiges Improvisationstalent sowie der praktische Einsatz diverser Hilfsmittel und Techniken gefragt.

„Die Jugendlichen haben die ihnen gestellten Aufgaben gut gelöst”, lobte Jugendfeuerwehrwart Robin Nehrbaß sein Team.

Copyright alle Fotos: Feuerwehr Seeheim