Die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen bei Einsätzen war das Thema des ersten Ausbildungsabends des Jahres 2019 bei der Freiwilligen –Feuerwehr Seeheim am vergangenen Dienstag (8. Januar). Wehrführer Jens Ramge begrüßte hierzu ein vierköpfiges Team des Ortsverbandes des Technischen Hilfswerks (THW) Pfungstadt, in dem  neben dem THW-Ortsbeauftragten Felix Wolf auch ein Baufachberater, ein Zugführer und ein Räumungsgerätefüher vertreten waren.

Zunächst stellten diese im Rahmen einer umfangreichen und eingehenden Präsentationen Tätigkeitsbereiche, Aufbau und Organisation, Alarmierung und Einsatzoptionen des THW vor.

 

 

 

 

Im Anschluss wurde den Seeheimer Feuerwehrleuten der Gerätekraftwagen  (GKW) 1,  eines der Fahrzeuge des vielfältigen Fuhrparks des THW-Ortverbandes Pfungstadt, präsentiert und hierzu weitergehende Erläuterungen gegeben. Dieses Fahrzeug ist vorrangig für Bergungs- und Rettungseinsätze ausgestattet und beinhaltet eine sehr umfangreiche technische Geräte-, und Sanitätsausstattung sowie ein frontseitig eingebaute Seilwinde.

 

 

 

 

Sowohl die Präsentation als auch die Fahrzeugvorstellung stießen bei den Seeheimer Feuerwehrleuten auf großes Interesse und ein positives Echo.

Copyright alle Fotos: Feuerwehr Seeheim (Klaus Kraft)