Auf Grund eines Verkehrsunfalls im Bereich der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße / Bundesstraße 3 wurde die Freiwillige Feuerwehr Seeheim am Sonntag  (14. April) um 15.05 Uhr zur Hilfeleistung gerufen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, nahm mittels Bindemittel ausgelaufene Betriebsstoffe auf und reinigte  die Fahrbahn. Im Einsatz befanden sich 16 Kräfte mit 3 Fahrzeugen.

 

 

Copyright alle Fotos: Luc Kumle

 

Der Brand einer Kunststoff-Abfalltonne auf einem Anwesen in der Darmstädter Straße rief am Dienstag (16. April) um 10.00 Uhr die Seeheimer Wehr auf den Plan. Durch ihren schnellen Einsatz konnte die Feuerwehr ein Übergreifen des Brandes auf ein unmittelbar neben dem Brandobjekts stehendes Gebäude sowie auf eine hallenartige Überdachung verhindern. Dennoch wurde der Putz der Gebäudefassade durch Rauch und Flammen in Mitleidenschaft gezogen.Verletzt wurde niemand. Nach Abschluss der Löscharbeiten und einer Überprüfung der Brandstelle mit der Wärmebild-kamera konnten die mit zwei Fahrzeugen angerückten Einsatzkräfte gegen elf Uhr die Einsatzstelle verlassen.

Copyright alle Fotos: Feuerwehr Seeheim (Klaus Kraft)

 

 

 

Am Mittwoch (17. April) wurde die Drehleiter um 21.41 Uhr nach Alsbach zur Unterstützung des Rettungsdienstes beim Transport einer Person im Rahmen eines medizinischen Notfalls angefordert. Die Wehr brauchte jedoch nicht unterstützend tätig zu werden.

Wichtiger Hinweis:

 Die Freiwillige Feuerwehr Seeheim weist ausdrücklich darauf hin,  dass die hier zu findenden Informationen zu den entsprechenden Einsätzen aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, die Einsatzberichte so objektiv wie möglich zu schreiben.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Seeheim keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR! Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem gültigen Urheberrecht. Es ist nicht gestattet, Texte (auch in Auszügen) oder jegliches Bildmaterial ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim für andere Medien einzusetzen. Für den Fall der Zuwiderhandlung werden rechtliche Schritte vorbehalten.