Wegen eines verrauchten Wohnhauses wurde die Freiwillige Feuerwehr Seeheim am Montag (05. August) um 13.45 Uhr in die Wilhelmstraße alarmiert. Auf Grund der Einsatzmeldung rückte ein kompletter Löschzug aus. Ursache für die Rauchentwicklung war der Brand eines Massagegerätes. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits durch Bewohner gelöscht. Die Feuerwehr setzt zur Entrauchung einen Drucklüfter ein. Verletzt wurde niemand. Nach etwas über einen halben Stunde konnte die Wehr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Am gleichen Tag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Seeheim und Balkhausen um 18.42 Uhr zu einer dringenden Türöffnung in die Felsbergstraße in Balkhausen beordert. Die Einsatzkräfte brauchten jedoch vor Ort diesbezüglich nicht mehr tätig zu werden, da die Tür anderweitig geöffnet wurde.

Ein ausgelöster Rauchwarnmelder in einem Wohnhaus in der Straße „Eckweg“ sorgte am Dienstag (06. August) um 15.05 Uhr für einen Einsatz der Seeheimer Wehr. Die auch hier mit einem kompletten Löschzug angerückten Einsatzkräfte überprüften die Örtlichkeit, konnten jedoch keinen Brand feststellen. Vermutlich hatte ein technische Störung den Rauchwarnmelder in Gang gesetzt. Fehlalarm!

 

Foto: Erkundung am Gebäude wegen ausgelöstem Rauchwarnmelder

Copyright Foto: Feuerwehr Seeheim

 

Wichtiger Hinweis:

 Die Freiwillige Feuerwehr Seeheim weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen zu den entsprechenden Einsätzen aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind.

Es wird versucht, die Einsatzberichte so objektiv wie möglich zu schreiben sowie auch darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Seeheim keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt.

 Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

 Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem gültigen Urheberrecht.

Es ist nicht gestattet, Texte (auch in Auszügen) oder jegliches Bildmaterial ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim für andere Medien einzusetzen.

 Für den Fall der Zuwiderhandlung werden rechtliche Schritte vorbehalten.